©  Lars Wehrmann

Anreise nach Juist

Alle Informationen dazu, wie du nach Juist reist

Entschleunigung ab dem ersten Moment!

Juist ist eine autofreie Insel in der Nordsee. Was heißt das? Alle Autos müssen auf dem Festland bleiben und du nimmst eine Fähre oder einen Flieger, um die Insel zu erreichen. Eben weil Juist tideabhängig ist, ist es sehr wichtig, dass du pünktlich da bist!

Anreise nach Norddeich

Dein Weg in den Urlaub

Anreise mit der Bahn nach Norddeich: 

Direkt am Fährhafen befindet sich der Bahnhof Norddeich-Mole, der sowohl von Fern- als auch von Regionalzügen der Deutschen Bahn bedient wird.  Du siehst also: Die Anreise mit der Bahn aus deiner Heimat nach Norddeich-Mole ist ziemlich einfach und bequem! 

 

Anreise mit dem Auto nach Norddeich: 

Norddeich ist ein Ortsteil der Stadt Norden in Ostfriesland. Bitte gib diese Adresse ein, um dich zum Hafen von Norddeich-Mole leiten zu lassen: Am Hafen, 26506 Norden-Norddeich

 

Fragen zum

Parken in Norddeich

Am Hafen in Norddeich-Mole findest du drei Parkplätze (die mit zahlreichen Ladesäulen für Elektroautos ausgestattet sind):

Inselparker P1+2:
Zum Inselparkplatz, 26506 Norden-Norddeich (ältere Navigationssysteme kennen den Straßennamen „Tunnelstraße“)

Inselparker P3: 
Badestraße 1, 26506 Norden-Norddeich

Tarife und Konditionen findest du auf der Website der Inselfähre. Je nach deinem Parkplatz kann es sein, dass du bis zu 20 Minuten laufen musst, um den Hafen zu erreichen. Daher plane bitte ausreichend Zeit ein oder nutze das Shuttle der Frisia, das dich gegen eine geringe Gebühr ganz bequem zum Terminal bringt. Deinen Parkplatz kannst du vorab online buchen.

 

Pro Tag fällt bei den Inselparkplätzen eine Gebühr von 6€ an (Stand: Mai 2023). 

Je nachdem, wo du parkst, bzw. mit welchem Schiff du fährst, musst du ein wenig mehr Zeit für das Laufen von deinem Parkplatz zum Anleger einrechnen: 

Zum Anleger der Inselfähre: ca. 5 bis 15 Minuten

Zum Anleger des Inselexpress: ca. 7 bis 15 Minuten

Zum Anleger des Töwerland-Express: ca. 20 bis 30 Minuten (Die Betreiber des Töwerland-Express bieten aber auch einen Hol- und Bringservice an - einfach mal nachfragen!).

Sperrung B72

Bis Juni 2024

Nach den Osterferien wird die B72 gesperrt werden - voraussichtlich bis Ende Juni. Diese Sperrung betrifft alle Anreisen mit dem Auto nach Norddeich oder Norden. Entweder wirst du die ausgeschilderte Umleitung fahren müssen oder der Verkehr wird teilweise über die Gegenrichtung geleitet. So oder so rechnen wir damit, dass es zu Verspätungen und Staus kommen wird. Bitte plane entsprechend mehr Zeit bei deiner Anreise ein.

Anreise mit der Fähre

Der Urlaub beginnt schon auf dem Festland.

Für die meisten Urlauber und Urlauberinnen startet der Juist-Urlaub in Norddeich-Mole am Fährhafen. Mit den großen Inselfähren geht es von Norddeich in ca. 90 Minuten übers Wattenmeer bis nach Juist.

Aber Achtung: Juist ist eine tidenabhängige Insel. Das bedeutet: Die große Inselfähre manövriert sich durchs Wattenmeer. Das geht nur bei ausreichend hohem Wasserstand, sonst würde die Fähre stecken bleiben. Und so kommt es, dass die Inselfähre meist nur ein- oder zweimal am Tag von Norddeich nach Juist (sowie umgekehrt) verkehren kann.

In der Regel findet die Kontrolle der Fahrkarten erst bei Ankunft auf Juist statt, aber je nach Tide und Fahrplan kann es vorkommen, dass bereits auf dem Festland dein Ticket kontrolliert wird. Bitte achte hier auf Informationen vor Ort.

Fragen zur Anreise

nach Juist mit der Fähre

Die Inselfähren und auch die Schellfähren starten in Norddeich an der Mole. Bis zum Kalfamer (Ostende der Insel) gibt es fast immer genügend Wasser. Auf der Höhe des Kalfamers biegt die Fähre Richtung Westen ab und die Fahrt geht über das Wattenmeer durch die natürlichen Priele bis zur Hafeneinfahrt und zum Hafen. Diese Strecke ist nur 90 Minuten nach Niedrigwasser ab Norddeich und 2 Stunden nach Niedrigwasser ab Juist möglich. Bei den kleinen Schnellfähren mit geringerem Tiefgang kann dieser Zeitraum etwas verlängert werden. Da die Gezeiten täglich zu einem anderen Zeitpunkt auftreten, gibt es den Fährplan nach von und nach Juist mit fast täglich veränderten Abfahrzeiten.

Die Inselfähre nach Juist legt von der Fährbrücke 1 im Hafen in Norddeich-Mole ab. Folge vor Ort den Hinweisschildern mit Ziel Juist. Das Terminal erkennst du auch aus der Entfernung leicht. Die Bahnstation Norddeich-Mole (nicht Norddeich!) ist nur ca. 150 m vom Fähranleger entfernt. Wenn du mit dem Auto anreist, kannst du kurzzeitig am Terminal parken und dein Gepäck abladen, bevor du dein Auto auf einem der Langzeit-Parkplätze abstellst.

Die Inselfähre benötigt in der Regel 90 Minuten, um von Norddeich nach Juist und umgekehrt zu fahren. Bei wenig Wasser oder starkem Gegenwind kann es auch mal etwas länger dauern.

Die Inselfähren sind die bekannten großen Fähre der AG Reederei Norden-Frisia, auf der bis zu 1.000 Fahrgäste inkl. Koffer Platz finden werden. Sie können von Norddeich ab 90 Minuten nach Niedrigwasser und von Juist zwei Stunden nach Niedrigwasser fahren. Die Fahrtzeit beträgt ca. 90 Minuten.

Die Wassertaxis des Inselexpresses (ebenfalls AG Reederei Norden-Frisia) und des Töwerland-Expresses (Reederei Töwerland Express GmbH) sind viel kleiner, haben einen geringen Tiefgang und können bis zu max. 12 Personen und Gepäck transportieren. Der Inselexpress-Bus kann bis zu 50 Personen und Gepäck transportieren. Sie sind zeitlich flexibler einsetzbar und brauchen nur 30 bis 45 Minuten für die Überfahrt. Allerdings sind sie auch etwas teurer als die Inselfähren.

Dein erster Blick sollte ins Internet gehen. Auf der Plattform frisonaut.de werden dir alle Schnellschiffe sowie die Flieger angezeigt, die an diesem Tag noch verkehren. Wenn möglich, buche dich dort ein. Wenn keine Verbindung mehr angeboten wird, musst du wohl oder übel in Norddeich übernachten und am nächsten Tag nach Juist übersetzen. In Norddeich gibt es einige große Hotels.

Wenn du eine Verbindung mit der großen Inselfähre gebucht hast, kannst du dein Ticket auch am nächsten Tag einsetzen und musst dieses nicht stornieren. Wenn du aber mit einem der Wassertaxis oder dem Flugzeug gereist wärst, nimm bitte Kontakt zu deiner Reederei auf, um eine mögliche Umbuchung oder nachträgliche Stornierung zu klären.

Wenn du auf dem Festland übernachten musst, informiere bitte ebenfalls deinen Gastgeber, damit sich diese nicht auf die Suche nach dir machen.

Wenn du mit der großen Inselfähre nach Juist reist, gibst du dein Gepäck am Vorplatz des Juist-Terminals ab. Hier findest du einen eingezäunten Bereich, auf dem die Koffercontainer abgestellt werden. Ab ca. 1,5 Stunden vor Abfahrt der Fähre kannst du hier deine Koffer in die Container packen. Bitte merke dir die Nummer deines Containers, um auf Juist nicht lange nach deinen Koffern suchen zu müssen. Wenn ein Vorschiff fährt oder eine Ankunft kurz vor deiner Abreise stattfindet, frage am besten vor Ort, welche Container nach Juist reisen, damit du nicht unfreiwillig von deinem Gepäck getrennt wirst.

Direkt an der Fährbrücke 1 nach Juist findest du das Juist-Terminal. Dieses ist immer zu den Abfahrten der Fähren geöffnet. Dort kannst du warten sowie kleine Snacks und Getränke kaufen. Fährst du mit der Schnellfähre Inselexpress, wartest du am besten im Norderney-Terminal, da die Fährbrücke genau neben dem Norderney-Terminal zu finden ist. Bei Reise mit dem Töwerland-Express musst du zum Osthafen und findest dort einen Unterstand.

Da Juist tidenabhängig ist, verkehren die Fähren nicht zu einem festgelegten Fahrplan, der täglich die gleichen Abfahrten ermöglicht. Das Hochwasser tritt jeden Tag zu einer anderen Uhrzeit auf, sodass die zeitlich passende Fähre für dich pro Tag eine andere sein wird. Wenn du zeitlich flexibel bist, nimmst du die Inselfähre und spürst 90 Minuten lang Entschleunigung auf deinem Weg nach Juist.

Wenn du zu einem anderen Zeitpunkt reisen möchtest, als die Inselfähre an deinem Reisetag verkehrt, bieten dir die Wassertaxis des Inselexpresses oder des Töwerland-Expresses eine tolle Alternative. Durch ihre leichte Bauart haben sie weniger Tiefgang und können daher mit weniger Wasser unterm Kiel fahren.

Du kannst sowohl auf der großen Inselfähre, als auch auf den Schnellschiffen deinen Hund mitbringen. Du solltest dir vorab aber die Frage stellen, welche Reisemöglichkeit für deinen Vierbeiner am komfortabelsten ist. Die Fahrt mit den Schnellschiffen ist recht laut und kann stressig sein, während die Reise mit der Inselfähre mehr Platz unter und über Bord für deinen Vierbeiner bedeutet.

Die große Inselfähre transportiert zuverlässig alle möglichen „Sperrgegenstände“. Kinderwägen und Kinderfahrräder werden kostenlos von Norddeich nach Juist gebracht (und zurück natürlich). Rollatoren, Rollstühle und andere Mobilitätshilfen werden ebenfalls ohne Aufpreis transportiert.

Der Töwerland-Express erlaubt Kinderfahrräder in „Puckygröße“ gegen Gebühr, Fahrräder für Erwachsene können nicht mitgenommen werden. Kinderwagen, Kinderfahrräder und Hunde müssen bei der Buchung angegeben werden, sonst können diese nicht mit dem Töwerland-Express transportiert werden.

Der Inselexpress transportiert keine Fahrräder, aber ein zusammenklappbarer Kinderwagen kann mitgenommen werden.  

Bitte beachte außerdem: Die Wassertaxis sind nicht barrierefrei, wenn du also nach einer barrierefreien Anreisemöglichkeit nach Juist suchst, nutzt du die große Inselfähre.

Dein Fahrrad kannst du als Erwachsener nur auf der großen Inselfähre transportieren. Kinderfahrräder transportieren die Inselfähre und der Töwerland-Express.

Die Fluglinie "FLN - Die Inselflieger" verbinden Juist mit dem Festland, genauer gesagt, mit dem Flugplatz Norden.

Die Fähre nach Juist fährt im Hafen Norddeich-Mole ab. 

"Mole" bezeichnet hierbei den Hafenkopf. Norddeich ist ein Ortsteil der zweitgrößten und ältesten Stadt Ostfrieslands, Norden. Die reguläre Inselfähre sowie die schnelleren Wassertaxis fahren im Hafen Nordeich-Mole ab.

Anreise mit den Schnellschiffen

Zusätzlich zur großen Inselfähre verkehren seit einigen Jahren auch Schnellboote zwischen Norddeich-Mole und Juist. Diese haben zwischen 10 und 50 Sitzplätzen und benötigen ca. 30 bis 45 Minuten für eine Strecke (abhängig von Wind, Wellen und Wetter). Sie sind recht leicht, was weniger Tiefgang bedeutet, sodass die Wassertaxis die Strecke zwischen Norddeich-Mole und Juist mit weniger Wasser zurücklegen können, als die große Inselfähre.

Diese Schnellboote verkehren zwischen Norddeich-Mole und Juist:

  • Der blau-gelbe Inselexpress: fährt ab von Fährbrücke 3 neben dem Norderney-Anleger
  • Der silberne Töwerland-Express: fährt ab vom Osthafen (ca. 20 Minuten vom Juist-Terminal zu Fuß entfernt)

Fragen zur Anreise nach Juist

mit der Schnellfähre

Du erreichst die Nordseeinsel Juist entweder über den Luftweg oder per Schiff. 

Wenn du mit dem Flugzeug anreisen möchtest, bringen dich die Inselflieger vom Flugplatz Norden aus bis auf den Flugplatz auf Juist. 

Reist du mit dem Schiff an, hast du die folgenden Möglichkeiten: 

  • Mit der großen Inselfähre der Reederei Norden-Frisia, Fahrtzeit ca. 90 Minuten
  • Mit dem blau-gelben Schnellboot Inselexpress der Reederei Norden-Frisia, Fahrtzeit zwischen 30 und 45 Minuten
  • Mit dem silbernen Schnellboot Töwerland-Express der gleichnamigen Reederei, Fahrtzeit zwischen 30 und 45 Minuten

Alle Schnellschiffe und die Inselfähre starten ihre Reise nach Juist im Hafen Norddeich-Mole, einem Ortsteil der Stadt Norden in Ostfriesland.

Juist liegt mitten im Wattenmeer, dessen Wasser bei Ebbe beinahe vollständig verschwindet. Die Schnellfähren müssen auch über das Watt fahren, genau so wie die Inselfähren. Dabei nutzen auch die Schnellfähren die natürlichen Priele. Zwar haben die Schnellschiffe recht wenig Tiefgang, aber auch sie können nur fahren, wenn genug Wasser unter ihrem Kiel ist, und dies ist nicht immer das Fall. Aus diesem Grund müssen sich auch die Schnellfähren an die Gezeiten halten und es kann passieren, dass Abfahrten nur früh am Morgen oder spät am Abend stattfinden.

Die Schnellboote des Töwerland Expresses legen im Osthafen / Fischereihafen in Norddeich-Mole ab. Bitte nutze dein Navi, um dich zu dieser Adresse leiten zu lassen: Töwerland Express, Am Fischereihafen, 26506 Norden Norddeich. Wenn du mit der Bahn reist, plane bitte ca. 15 bis 20 Minuten Fußweg von der Bahn aus ein oder wende dich an den Töwerland-Express, ob diese dich von der Bahn abholen können.

Die Schnellboote des Inselexpress legen von der Fährbrücke 3 in Norddeich-Mole ab. Bitte nutze diese Adresse, um dich dorthin leiten zu lassen: Hafenstraße, 26506 Norden-Norddeich. Achtung, das ist die Fährbrücke direkt neben dem Norderney-Anleger (ja, wir finden das auch ein bisschen verwirrend).
Achtung: Ab ca. Mai 2024 wird der Anleger der Inselexpresse verlegt. Ab ca. Mai fahren die Inselexpresse dann direkt neben dem Juist-Anleger der Inselfähre ab. Gerade in der Umbauzeit möchten wir dich bitten, auf die Ausschilderung vor Ort zu achten.

Zwischen Juist und Norddeich-Mole verkehren Schnellboote bzw. Wassertaxis zwei verschiedener Reedereien. 
Der Töwerland-Express schaffte als erste Reederei mit kleinen, wendigen Schiffen mit geringem Tiefgang ein zusätzliches und flexibleres Mobilitätsangebot zwischen Juist und dem Festland. 
Der Inselexpress gehört zur AG Reederei Norden-Frisia, die auch die Inselfähre betreibt. Der Inselexpress verfügt über kleine Boote, sowie einen "Wasserbus" mit 50 Sitzplätzen.

Ein Töwerland-Express oder ein Inselexpress benötigen in der Regel ca. 30 bis 45 Minuten, um von Juist nach Norddeich oder umgekehrt zu fahren. Bei starkem Wind oder hohem Wellengang kann die Fahrt auch mal länger dauern.

Die Fluglinie "FLN - Die Inselflieger" verbinden Juist mit dem Festland, genauer gesagt, mit dem Flugplatz Norden.

Die Fähre nach Juist fährt im Hafen Norddeich-Mole ab. 

"Mole" bezeichnet hierbei den Hafenkopf. Norddeich ist ein Ortsteil der zweitgrößten und ältesten Stadt Ostfrieslands, Norden. Die reguläre Inselfähre sowie die schnelleren Wassertaxis fahren im Hafen Nordeich-Mole ab.

©  Lars Wehrmann
©  Lars Wehrmann
©  Lars Wehrmann

Anreise mit dem Flugzeug

Dein Flug nach Juist

Mit dem Flugzeug geht es ebenfalls von Norden nach Juist. Mit dem Flieger bist du weitestgehend flexibel unterwegs. Wenn kein Nebel herrscht und die Sicht gut genug ist, bringen die Inselflieger dich vom Flugplatz in Norden nach Juist. Die Flugzeit beträgt ca. 7 Minuten und bietet dir einen tollen Ausblick übers Weltnaturerbe Wattenmeer!

Deine Flugreise nach Juist startet am Flugplatz in Norden:

Westerlooger Strohweg 5, 26506 Norden

Es gibt leider keine ÖPNV-Anbindung an den Flugplatz in Norden. Wenn du mit der Bahn anreist, steigst du in Norden aus und nimmst ein Taxi bis zum Flugplatz. Die Fahrtzeit beträgt ca. 20 Minuten.

Dein Auto parkst du ganz einfach direkt auf den Parkplätzen am Flugplatz.

Fragen zur Anreise nach Juist

mit dem Flieger

Der Flugplatz in Norden befindet sich an dieser Adresse: Westerlooger Strohweg 5, 26506 Norden. Parkplätze sind vor Ort gegen Gebühr verfügbar. Es gibt leider keine Anbindung mit dem öffentlichen Nahverkehr an den Flugplatz. Das heißt, wenn du mit der Bahn reist, musst du mit dem Taxi zum Flugplatz fahren.
Der Juister Flugplatz befindet sich am Ostende der Insel in der Nähe des Kalfamer, ca. 4 km vom Ortszentrum entfernt. Vom Flugplatz kannst du zu Fuß ins Dorf laufen, dir ein Fahrrad ausleihen oder mit der Pferdekutsche nach Vorausbuchung abgeholt werden.

Der Flugplatz auf Juist befindet sich am Ostende der Insel, ca. 4 km vom Ortskern und ca. 6 km vom Loog entfernt.

Den Flugplatz in Norden findest du unter dieser Adresse:

Westerlooger Strohweg 5, 26506 Norden

Mit dem Flugplatz am Ostende der Insel hat Juist ein zweites Verkehrsstandbein, welches Juist tideunabhängig macht. Die Inselflieger starten am Flugplatz in Norden und fliegen Juist mehrfach am Tag an. Sie erreichen Juist mit einer Britten-Normann BN-2 Islander mit max. 8 weiteren Personen. Die Piloten navigieren ausschließlich auf Sichtbasis. Wenn die Sicht z.B. durch Nebel schlecht ist, können die Flieger aus Sicherheitsgründen nicht starten und landen. Das gleiche Prinzip gilt, wenn es früh dunkel wird. Hier könnt ihr euch zum aktuellen Flugstand informieren. 

Der Flug von Norddeich nach Juist dauert, je nach Wetter und Wind, ca. 7 Minuten.

Auf Juist angekommen, hast du diese Möglichkeiten, um zu deiner Unterkunft zu gelangen:

  • Zu Fuß (ca. 4 km trennen dich vom Ortskern)
  • Leihe dir ein E-Bike am Flugplatz aus und gebe es im Ort zurück
  • Am Fahrrad-Parkplatz zwischen Flugplatz und Kutschen-Station findest du ebenfalls Fahrräder des Fahrradverleihs Inselradgeber, die du dir über eine App ausleihen und an einem anderen Ort wieder abstellen kannst.
  • Reise mit der Pferdekutsche vom Flugplatz zu deiner Unterkunft. Deine Kutsche reservierst du bitte vor deiner Ankunft
  • Bestelle dir eine Fahrradrikscha für dich und dein Gepäck

Du kannst deinen Hund mit dem Flugzeug mitnehmen. Allerdings muss dein Hund die ganze Zeit über verpflichtend einen Maulkorb tragen und ein eigenes Ticket erhalten.

In deinem Flugpreisfür Erwachsene sind 10 kg Gepäck inkludiert, bei Kinder unter 12 Jahren 5 kg. Jedes Kilo, was darüber hinaus geht, musst du extra bezahlen. Ein Gepäckstück darf maximal 20 kg wiegen.

Bitte beachte, dass eine Mitnahme von Übergepäck nur durchgeführt werden kann, wenn ausreichend Platz vorhanden ist.

Kleine Kinderwägen (zusammenklappbar) und große Kinderwägen können gegen Gebühr mit dem Flieger von Norddeich nach Juist transportiert werden. Fahrräder und Cruizer / übergroße Kinderwägen können nicht transportiert werden.

Bitte beachte, dass eine Mitnahme von Kinderwägen oder ähnlichem Übergepäck nur durchgeführt werden kann, wenn ausreichend Platz vorhanden ist.

Bitte informiere schnellstmöglich den Flugplatz in Norden. Ggf. kannst du kostenfrei auf einen anderen Flieger umbuchen oder deine Maschine kann ein paar Minuten auf dich warten. Bitte kläre dies aber mit der Fluggesellschaft ab.

Anreise mit Hund nach Juist

Mit deinem Hund kannst du die große Inselfähre, die Schnellfähren und die Flieger nutzen. Du selbst musst aber entscheiden, welche Art der Reise für deinen Hund am besten verträglich ist. Kleinere Hunde kannst du bei unruhiger Fahrt auf den Schoß nehmen und beruhigen, aber vor allem größere oder ältere Tiere brauchen mehr Platz, den es auf den Schnellfähren oder in den Fliegern mitunter nicht gibt.

Anreise mit Rollstuhl, Kinderwagen oder Rollator nach Juist

Rollstühle, Rollatoren und Kinderwägen werden kostenfrei mit der großen Inselfähre transportiert. Die kleineren Schnellschiffe allerdings haben nicht die notwendigen Ladekapazitäten, um so viel zusätzliches Gepäck zu transportieren. Auch sind weder die Inselflieger noch die Wassertaxis barrierefrei ausgebaut. Daher empfehlen wir dir, wenn du viel Gepäck hast oder nicht ganz so mobil bist, eine Anreise mit der Inselfähre.

Kutschen auf Juist

Die Kutschen auf Juist sind wahrlich ikonisch!

Wenn du im Loog urlaubst, bringt bzw. holt der Fuhrbetrieb Schwips dich bei An- und Abreise der großen Inselfähren am Hafen ab. Bitte habe Bargeld dabei, um deine Kutschfahrt bezahlen zu können.

Wenn du fliegst, fährt dich der Taxidienst HUF vom Flugplatz oder zum Flugplatz. Bitte buche deine Fahrt vorab.

©  Lars Wehrmann

Gepäck und Ankunft auf Juist

Je nach dem, auf welchem Weg du nach Juist reist, ist der Umgang mit deinem Gepäck unterschiedlich. Reist du mit einem der Schnellschiffe oder mit dem Flugzeug an, gibst du direkt an Bord dein Gepäck ab und erhältst deine Koffer auch direkt bei Ausstieg wieder.

Reist du mit der Inselfähre, verstaust du dein Gepäck selbstständig in den Koffercontainern am Juist-Terminal in Norddeich. Kleiner Tipp am Rande: Merke dir die Nummer deines Koffercontainers gut! Deine Koffer erwarten dich bei Ankunft auf der Insel in den Koffercontainern am Hafen.

Fragen zu

Ankunft auf Juist und Gepäck

Vom Hafen ist es nicht weit bis ins Dorf. Folgende Möglichkeiten hast du, um vom Hafen zu deiner Unterkunft zu reisen:

  • Mit der Kutsche: Zur Ankunft der Inselfähren erwarten dich Kutschen.
  • Zu Fuß: Mit der Kraft der eigenen zwei Beine (unterstützt von einem Handkarren deiner Unterkunft), läufst du zu deinem Urlaubsrefugium.

Wenn du eine Unterkunft im Loog gebucht hast, legen wir dir nahe, dich mit der Kutsche vom Hafen in den zweiten Juister Ortsteil bringen zu lassen.

Inselfähre

Reist du mit der Inselfähre an, nimmst du dir dein Gepäck aus dem Koffercontainern (die Nummer hast du dir hoffentlich gemerkt). Danach kann dein Gepäck auf diesen Wegen vom Hafen zu deiner Unterkunft gelangen: 

  • Zur Ankunft der Inselfähren erwarten dich Kutschen, die dich ins Loog oder in den Ort bringen.
  • Du kannst dein Gepäck mit dem Kofferservice Gerber zu deiner Unterkunft bringen lassen. 
  • Hast du ein Hotel gebucht, erwartet dich ggf. ein Kofferträger.
  • Mit dem Handkarren deiner Unterkunft transportierst du dein Gepäck selber.
  • Die Deutsche Post, Hermes und die Deutsche Bahn bieten Gepäckversand an.
Inselexpress / Töwerland-Express

Bei Ankunft mit einem Schnellschiff ist es in der Regel so, dass du dein Gepäck alleine in deine Unterkunft transportieren musst, da der Kofferservice und die Kutschen nur zur Ankunft der großen Inselfähren am Hafen auf dich warten.

Inselflieger 

Reist du mit dem Inselflieger an, läufst du zu Fuß ins Dorf oder nimmst eine der Kutschen, die du vorher gebucht hast. Die Kutschen transportieren auch dein Gepäck.

Nein, Juist ist eine autofreie Insel, daher gibt es keine Busse oder anderen öffentlichen Personennahverkehr. Es gibt aber Pferdekutschen, die als eine Art Taxibus-Ersatz verkehren.

Mit der Inselfähre kannst du ein Gepäckstück mit bis zu 35 kg transportieren. Fahrräder und Handkarren kosten extra. Rollstühle, Rollatoren und Kinderwägen sowie Kinderfahrräder werden kostenlos transportiert.

Die Schnellfähren des Inselexpresses transportieren maximal 25 kg pro Gepäckstück plus ein Handgepäckstück. Zudem kann ein zusammenklappbarer Kinderwagen mitgenommen werden (kostenfrei).

Die Wassertaxis des Töwerland-Expresses transportieren pro gebuchtem Ticket ein Gepäckstück mit maximal 35 kg.

Die Inselflieger transportieren Gepäckstücks mit bis zu 25 kg, jedoch sind nur 10 kg pro erwachsener Person und 5 kg pro Kind unter 12 Jahren im Ticketpreis inkludiert. Übergepäck kann nur bei ausreichendem Platz transportiert werden.

Inselfähre: 

Auf der Inselfähre nimmst du pro Person einen Koffer mit bis zu 35 kg ohne weitere Kosten mit. Willst du mehr oder unförmigeres Gepäck transportieren, fallen zusätzliche Kosten an. Bitte kläre die Möglichkeiten des Transports direkt mit der Reederei ab. Bitte beachte: Kinderwägen und Mobilitätshilfen werden immer kostenfrei transportiert.

Inselexpress: 

Ein Koffer bis zu 25 kg pro Person kann mitgenommen werden sowie ein Handgepäckstück. Ein zusammen klappbarer Kinderwagen ist ohne zusätzliche Kosten möglich. Da die Inselexpresse nicht barrierefrei gestaltet sind, können leider weder Fahrräder noch Rollstühle oder Ähnliches transportiert werden. 

Töwerland-Express: 

Bei Fahrten des Töwerland-Express wird pro Person ein Gepäckstück mit bis zu 35 km transportiert werden. Weitere Gepäckstücke werden nach Verfügbarkeit und vorheriger Anfrage gegen Gebühr transportiert.

Inselflieger: 

Bei Flug mit dem Inselflieger ist ein Gepäckstück mit 10 kg für Erwachsene bzw. ein Gepäckstück mit bis zu 5 kg Gewicht für Kinder kostenfrei. Mehrgepäck und ein höheres Gewicht sind zu bezahlen, wenn die Verfügbarkeit der Mitnahme gewährleistet ist. Die aktuellen Tarife entnimmst du bitte der Website der Inselflieger. Fahrräder und Kinderwägen können nicht transportiert werden. 

Keine Sorge, das passiert bei korrekter Einladung nur ganz selten! Bitte setze dich in diesem Fall direkt mit der Reederei in Kontakt. Dein Gepäck wird im Regelfall dann mit der nächsten Fähre auf die Insel gebracht.

Mit der Inselfähre kannst du ein Gepäckstück mit bis zu 35 kg transportieren. Fahrräder und Handkarren kosten extra. Rollstühle, Rollatoren und Kinderwägen sowie Kinderfahrräder werden kostenlos transportiert.

Die Schnellfähren des Inselexpresses transportieren maximal 25 kg pro Gepäckstück plus ein Handgepäckstück. Zudem kann ein zusammenklappbarer Kinderwagen mitgenommen werden (kostenfrei).

Die Wassertaxis des Töwerland-Expresses transportieren pro gebuchtem Ticket ein Gepäckstück mit maximal 35 kg.

Die Inselflieger transportieren Gepäckstücks mit bis zu 25 kg, jedoch sind nur 10 kg pro erwachsener Person und 5 kg pro Kind unter 12 Jahren im Ticketpreis inkludiert. Übergepäck kann nur bei ausreichendem Platz transportiert werden.

©  Inselgemeinde und Kurverwaltung Juist

Abreise und Gästebeitrag auf Juist

Auf Juist ist die Zahlung des Gästebeitrags verpflichtend. Dafür bekommst du auch viele tolle Leistungen geboten. Deinen Gästebeitrag zahlst du auf Juist bei der Kurverwaltung in den Tourist-Informationen, an den Gästebeitragsautomaten vor Ort oder bequem online.

Bei Abreise von der Insel wird dein Ticket gescannt und die Maschine liest aus, ob du deinen Gästebeitrag bereits gezahlt hast. Wenn dies nicht der Fall ist, wirst du nicht an Bord gelassen. Also bitte: Bezahle deinen Gästebeitrag unbedingt vor Abreise!


Allgemeine Fragen

zur Anreise nach Juist

Juist ist eine Insel. Das heißt, egal, wie ihr übers Wattenmeer reisen wollt, von zuhause müsst ihr erstmal an die Nordseeküste reisen. Zwei Wege führen von Norddeich nach Juist: 1. Übers Wasser - ab Norddeich-Mole mit der großen Inselfähre (Fahrtzeit: ca. 90 Minuten) bzw. mit dem wendigen Schnellschiff (Fahrtzeit: ca. 30 - 45 Minuten)  oder 2. Durch die Luft - ab Norden mit dem Inselflieger (Flugzeit: ca. 7 Minuten).

Die geltenden Tarife der Inselfähre, des Inselexpress und des Töwerland-Express sowie der Inselflieger sind auf der Website frisonaut.de ersichtlich.

Am einfachsten kaufst du dir dein Ticket über die Website frisonaut.de. Hier werden dir alle Schnellfähren, Inselfähren und Inselflieger angezeigt. Alternativ erwirbst du dein Ticket für die Inselfähre am Schalter in Norddeich. Bitte beachte, dass die Schnellfähren und die Inselflieger nur eine gewisse Kapazität ermöglichen, sodass du nur in Einzelfällen vor Ort in Norddeich ein Ticket kaufen kannst. Geh lieber auf Nummer sicher und besorge dir dein Ticket für die Schnellfähren oder die flieger im Voraus.

Am einfachsten ist die Reise mit der Inselfähre nach Juist. Alternativ nutzt du die Schnellschiffe, die dich ebenfalls zum Juister Hafen bringen. Auch möglich ist eine Anreise mit dem Flugzeug vom Flugplatz Norden-Norddeich, allerdings ist der Flugplatz auf Juist ca. 4 km vom Inselkern entfernt. Um in den Ort zu kommen, musst du also auf Juist eine Kutsche nehmen oder dir ein Fahrrad leihen, wenn du nicht mit deinem Gepäck zu Fuß gehen möchtest.

Da Juist eine Insel ist, musst du erstmal bis zum Hafen oder zum Flughafen reisen. Die Anreise zum Hafen in Norddeich-Mole ist mit der Bahn und dem Auto möglich. Fliegst du ab Norden nach Juist, musst du mit dem Auto anreise, da es keine Anbindung an den ÖPNV dort gibt. Möglich ist aber eine Anreise bis zum Bahnhof Norden und dann eine Taxifahrt bis zum Flugplatz. Auf die Insel geht es dann mit dem Schiff (Inselfähre oder Schnellschiff) oder mit dem Flugzeug.

Die schnellste Möglichkeit nach Juist zu gelangen, sind die Inselflieger, die ca. 7 Minuten Flugzeit verzeichnen können. Allerdings befindet dich der Flugplatz auf Juist am Ostende der Insel und ca. 4 km trennen dich vom Ortskern. Die Kutsche braucht für diese Strecke ca. 45 Minuten.

Die Schnellschiffe starten im Hafen von Norddeich-Mole und benötigen etwa 30 bis 45 Minuten bis zum Juister Hafen, der sich ziemlich zentral in der Nähe der meisten Unterkünfte befindet.

Die Anreise mit der Inselfähre von Norddeich nach Juist dauert ca. 90 Minuten.

Die Fahrt mit den Schnellschiffen des Inselexpresses und des Töwerland-Expresses dauert ca. 30 bis 45 Minuten.

Die reine Flugzeit mit den Fliegern ab Norden bis Juist beträgt ca. 7 Minuten, allerdings müssen auf der Insel ca. 4 km bis ins Dorfzentrum zurückgelegt werden, wo sich die meisten Unterkünfte befinden.

Ein Tagesausflug mit der Inselfähre von Norddeich auf die Insel Juist ist aufgrund der Gezeitenabhängigkeit nur selten durchführbar. Durch die Anbindung mit Schnellschiffen und Flugzeugen ist ein Tagesausflug nach Juist oft möglich. Jeder Aufenthalt auf Juist lohnt sich und innerhalb eines Tages kannst du dir ein gutes Bild von der Insel machen. Wir empfehlen allerdings längere Aufenthalte auf der Insel, um zu entschleunigen und die Atmosphäre der Insel wirklich wahrzunehmen.

Juist ist das ganze Jahr über ein tolles Reiseziel. Die Inselfähre fährt im Grunde immer, sodass eine Anreise nach Juist ganzjährig einfach möglich ist. In Einzelfällen kann es durch Sturm oder Eis vorkommen, dass die Inselfähre ausfällt. Die kleinen Schnellschiffe können ab ungefähr einer Windgeschwindigkeit von ca. 7 Beaufort nicht mehr verkehren, sodass es sein kann, dass die Schnellfähren im Herbst oder Winter ausfallen. Die Flieger nach Juist können nur bei guten Sichtbedingungen starten, sodass bei Nebel Flüge verspätet sein können.


So reist du nach Juist:

Anreise nach Juist mit der Fähre ©  Lars Wehrmann

Mit der Fähre

Hier findest du alle Informationen zu deiner Anreise nach Juist mit der Fähre → ✓ Inselfähre ✓ Töwerland-Express ✓ Inselexpress


Weiterlesen
Anreise nach Juist mit dem Flieger ©  Lars Wehrmann

Mit dem Flugzeug

✓ Anreise zum Flugplatz in Norden ✓ Ankunft auf Juist am Flugplatz ✓ Flugzeug → Finde hier alle relevanten Informationen für deine Anreise mit dem Flugzeug nach Juist.


Weiterlesen
Ankunft und Gepäck auf Juist ©  Lars Wehrmann

Ankommen und Gepäck

✓ Zur Unterkunft kommen ✓ Gepäcktransport ✓ Kofferdienst ✓ Kutsche ✓ Gepäckversendung ✓ Mobilität vor Ort → Hier findest du alle Infos zur Ankunft und dem Gepäck auf Juist.


Weiterlesen