©  (c) Lars Wehrmann
©  (c) Lars Wehrmann
©  (c) Lars Wehrmann
©  (c) mail@larswehrmann.de, Lars Wehrmann
©  (c) Lars Wehrmann
©  (c) Lars Wehrmann
Lade

Weg zum Hammersee

Der einzige Süßwassersee auf den Ostfriesischen Inseln bietet vor allem Vögeln einen beinahe einmaligen Lebensraum. Im Winter schaut ihr von den Wegen durch die Äste der Bäume und erhascht einen Blick auf die Massen an Wasservögeln, die am Hammersee leben. Im Sommer genießt ihr die idyllisch-grüne Umgebung, die einen fast vergessen lässt, dass Juist gerade mal fünfhundert Meter breit ist und man quasi überall nur einen Katzensprung von der Nordsee oder dem Wattenmeer entfernt ist. 
Der Hammersee ist bei der Petriflut 1651 entstanden (zumindest begann die Geschichte des Sees zu dieser Zeit), als die Insel beinahe entzweigebrochen ist. Nach und nach wurden die Dünen zur Seeseite Juists aufgeschüttet, um weiteren Fluren trotzen zu können. Weitere Informationen zum Hammersee haben wir für euch auf unserem Blog zusammengestellt.
Zum Hammersee wandert, walkt, spaziert oder fahrt ihr ganz einfach. Vom Ort aus geht es über die Billstraße in Richtung Loog. Von hier aus folgt ihr der Beschilderung, biegt ins Wäldchen ein und findet euch an einer Aussichtsdüne oder einem anderen Aussichtspunkt wieder, von dem aus ihr dem Hammersee in seiner ganzen Pracht genießen könnt. Alternativ lauft ihr am Strand lang, bis ihr den Strandabgang Hammersee erreicht habt. Von hier – richtig geraten – folgt ihr den Schildern und findet euch bald an einer der Aussichtsplattformen am Hammersee wieder. Haltet einen Moment inne und genießt auch die Dree Water Utkiek, den Blick auf die drei Gewässer Hammersee, Wattenmeer und Nordsee.
Eine Wanderung zum Hammersee ist immer eine gute Idee! Diese Juister Tour könnt ihr natürlich walken, wandern, spazieren oder mit dem Fahrrad bewältige. Achtet in jedem Fall auf die Hinweisschilder und nehmt – vor allem auf den engen Wegen im Wäldchen – Rücksicht auf andere Spaziergänger / Wanderer und auf die Natur sowie die heimischen Tiere.

Dieser Weg ist in ähnlicher Form auch auf Komoot und OutdoorActive zu finden.