©  (c) Lars Wehrmann
©  (c) Otto-Leege-Institut
©  (c) Otto-Leege-Institut
©  (c) Otto-Leege Institut, Otto-Leege-Institut
©  (c) Otto-Leege-Institut
Lade

Otto-Leege-Pfad Dünenbrücke

Den Eingang des Otto-Leege-Pfades bildet eine Holztreppe an der Flugplatzstraße, an deren Stufen die fünf Juister Elemente angeschlagen sind: Sand, Wasser, Salz, Luft und Licht. Die Treppe führt hinauf zu einer Aussichtsplattform, von der aus dann ein gut 100 Meter langer, auf Stelzen gebauter, Holzbohlenpfad über die Dünen führt. Dieser wurde speziell so gebaut, dass die darunterliegende Natur nicht beeinträchtigt wird, und er auch rückstandslos wieder abgebaut werden könnte wenn nötig.

Gleich zu Beginn des Pfades finden Sie ein Relief, dass in den Boden der Aussichtsplattform eingearbeitet wurde, und welches die Bedeutung des Wattenmeeres für den Vogelzug darstellt. Auf einer stilisieren Landkarte sind mit Metallnieten die Flugrouten der einzelnen Vogelarten eingezeichnet. Unterwegs sind immer wieder Infotafeln angeschlagen, die die verschiedenen Vogelarten und die einzigartige Biodiversität der Insel erklären. Außerdem sind an dem Bohlenweg sieben verschiedene Holzreliefs angebracht, die die Veränderung der Insel über die Jahrhunderte seit 1650 beschreibt. Der Bohlenweg endet barrierefrei, so dass auch Rollstuhlfahrer von dieser Seite aus bis zum Beginn des Pfades gelangen können.
Text: www.landlinien.de/deutschland/der-otto-leege-pfad/ 


Ausstattung & Merkmale

    • Schlechtwetterangebot
    • Eintritt frei
    • Kinderwagentauglich
    • Für Gruppen
    • Für Individualgäste
    • Für Familien
    • Aussichtspunkt
    • Lehrpfad
    • Natursehenswürdigkeit
    • Schutzzone
    • Sehenswürdigkeit

Wegbeschreibung

Verlassen Sie den Ort Richtung Flugplatz (Osten) über die Flugplatzstraße. Etwa 300 Meter hinter dem Ortsausgang finden Sie auf der linken Seite die Treppe zum Aufgang der Dünenbrücke am Otto-Leege-Pfad.

Barrierefreiheit

Verlassen Sie den Ort Richtung Flugplatz (Osten) über die Flugplatzstraße. Direkt hinter den Ortsausgang bei der Neigung befindet sich auf der linken Seite ein Haus. Hinter dem Haus bitte links in den Weg einbiegen. Nach ca. 150 Metern finden Sie auf der rechten Seite den behindertengerechten Zugang zur Dünenbrücke. Von hier aus können Sie die Dünenbrücke nutzen.

Adresse

Otto-Leege-Pfad Dünenbrücke

Autor

Kurverwaltung Juist

Strandstrasse 5
D-26571 Nordseebad Juist

https://www.juist.de/ 04935 809 800 service@juist.de

Organisation

Kurverwaltung Juist

Lizenz
https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Kurverwaltung Juist