Juist Blog
Juist-Herbst-Wind-Regen-Friesennerz

Herbst auf Juist – meine Ode an den Friesennerz

Ich freu mich richtig auf ein paar verregnete Herbsttage. Schietwetter und ich sind nämlich richtig gute Freunde. Mein bester Verbündeter für Spaziergänge im Nieselregen ist mein Friesennerz. Die meist gelben „Gummijacken“ sind perfekt bei Wind und Regen. Damit überstehe ich sogar einen Juist-Platzregen relativ trocken und die können ziemlich heftig ausfallen. Hab ihr mal einen richtigen Schutt auf Juist erlebt, dann schreibt mir euer Regenerlebnis in die Kommentare!

Juist-Herbst-Wind-Regen

Ein Friesennerz macht glücklich

Außerdem macht der gelbe Friesennerz auch noch gute Laune und zaubert (zumindest mir) immer ein Lächeln ins Gesicht. Es ist wenig verwunderlich, dass der Friesennerz als Arbeitskleidung für Fischer und Seefahrer erfunden wurde. Auf einem Fischkutter kann das Wasser bei starkem Wind von allen Seiten kommen und niemand ist gerne nass und durchgefroren. Zudem ist die Regenjacke auch noch winddicht. Was im Herbst auf Juist extrem vorteilhaft ist.

Ich im Friesennerz am Strand

Die gelbe Jacke war Schutzkleidung

Natürlich haben sich Technik und Textilen heute weiterentwickelt und der früher relative schwere Ostfriesennerz ist heute deutlich leichter und in vielen modischen Farben erhältlich. Aus meinem Kleiderschrank ist er nicht mehr wegzudenken! Habt ihr schon einen? Wenn nicht, dann stöbert durch unsere Bekleidungsgeschäfte, ihr findet ihn dort in vielen Varianten.

Sonnenstunden im Herbst auf Juist

Aber das allerbeste am Herbst auf Juist ist, dass es in den seltensten Fällen den ganzen Tag regnet. Meist treibt der Wind die Wolken schnell weiter und es kommt wieder eine Sonnenstunde. Und sollte doch mal ein richtig doofer Herbsttag dabei sein. Dann gibt es nichts Schöneres, als diesen mit einem guten Buch und einem leckeren Ostfriesentee vorbeiziehen zu lassen. Oder ihr lasst euch richtig am Strand durchpusten, nass regnen und genießt dann einen Sanddorngrog – herrlich!

Wie erlebt ihr den Herbst auf Juist? Würdet ihr die Jahreszeit für einen Urlaub empfehlen? Schreibt mir einen Kommentar. Ich freu mich darauf!



https://www.juist.de/vor-ort/essen-trinken-shoppen/shoppinginsel/kleidung-und-schuhe/

Anna auf Juist

Anna lebt und liebt Juist. Als neu Insulanerin entdeckt sie mit dir die Geheimnisse der Nordseeinsel. Lasst euch mit ihr vom Töwerland verzaubern.

Kommentare

  • Ich hatte so ein Erlebnis mit Platzregen… Am Hafen auf dem Damm. Leider hatte ich keinen Friesennerz an. Noch bevor ich wieder am Deich war, war ich durch und durch nass. Danach war erstmal abtrocknen und umziehen angesagt.

    • Moin Dirk,

      oh ja, das kenn ich gut! Ich habe in meinem ersten Jahr auf Juist mal meine Schuhe ausschütten müssen. So nass sind wir vom Hafen bis ins Dorf geworden.

      Liebe Grüße aus Juist Anna

  • Hallo, ich komme ganz bewusst immer entweder Anfang Nov o. Februar um Wetter zu genießen…Mit Regenhose u – jacke liebe ich es am Strand zu laufen u anschließend mit Tee u Buch einzukehren o. Iwo mich hinzusetzen u einfach nur da zu sein…Danke dass Juist so ist, wie es ist….Carola

Tipp!

Juister Weihnachtsgrüße