Juist Blog
Foto-Juist-Shooting-Foto-Tipps

Fotoshooting auf Juist – meine 9 ultimativen Foto-Tipps vom Profifotografen

Im Artikel Anna sagt Moin! habe ich euch bereits verraten, dass ich unglaublich gerne fotografiere. Deshalb war ich total neugierig, wie ein professionelles Fotoshooting abläuft und habe mir die Chance nicht entgehen lassen, ein paar Tricks vom Profi abzuschauen.

9 ultimative Foto-Tipps habe ich für euch zusammen gestellt.

Das Fotoshooting der Ostfriesischen Inseln GmbH

Die Ostfriesischen Inseln Borkum, Juist, Norderney, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge haben sich entschlossen, gemeinsam an einem Strang zu ziehen und eine Dachmarke für die Inseln zu etablieren. Zu diesem Zweck haben alle Inseln gemeinsam eine GmbH gegründet. Unten verlinke ich euch das Profile der Ostfriesische Inseln GmbH.

Foto-Juist-Shooting-Foto-Tipps
Vorbereitung ist alles!

Dazu haben wir uns Hilfe an Bord geholt. Die Agentur greenbox design aus Bremen hat sich spannende Aktionen einfallen lassen, um dieses Jahr viele schöne Inselmomente in ganz Deutschland auf Plakaten & Co zu zeigen. In dem Zuge waren Anka Reinhardt und Mariola Holk von greenbox design mit dem von ihnen gebuchten Team auf Juist, um Inselmotive aufzunehmen. Sogar die „Seele“ unserer Inselfamilie, unsere Koordinatorin und einzige festangestellte Mitarbeiterin bei der „Ostfriesische Inseln GmbH“ Monja Thießen konnte dabei sein und hat sich mit mir ans Set „geschmuggelt“.

Foto-Tipps-Juist-Shooting
Monja war perfekt getarnt. Da seht ihr, wie windig es an diesem Tag gewesen ist.
Auf Juist bekommt der Profi den grünen Teppich ausgerollt.
Bei starkem Juister Wind wurde jede Hand gebraucht.

Hier kommen also meine 9 Foto-Tipps für euch, damit eure Juist-Fotos beim nächsten Besuch noch besser werden.

Diese 9 ultimativen Foto-Tipps habe ich mir bei Raimund Fritsche abgeschaut:

  1. Eine ungewöhnliche Perspektive: Legt euch hin, geht in die Hocke, klettert in die Höhe oder haltet die Kamera mal schräg.
  2. Spielt damit, in einem Bild scharfe und unscharfe Bereiche zu erzeugen. Das geht nicht mit eurer Handykamera? Doch das geht, ihr könnt zum Beispiel Dünengras direkt vor eure Linse halten und das wird dann ganz verschwommen, also unscharf auf dem Bild sein.
  3. Wartet nicht immer auf den perfekten Moment, sondern macht eine Serienaufnahme (viele Fotos hintereinander) und sucht euch später das perfekte Foto aus.
  4. Ermutigt eure Modelle, sich was zu trauen. Nicht nur schöne Posen ergeben interessante Bilder. Sand werfen oder Wasser pritzen ergibt schöne Effekte.
  5. Stellt euch auf den Moment ein. Das Wetter könnt ihr nicht beeinflussen, also seid flexibel. Der Himmel ist grau, aber ihr wollt tolle Urlaubsstimmung? Dann fotografiert so, dass mehr Strand oder Dünen auf eurem Bild sind als grauer Himmel.
  6. Sucht euch Ausschnitte! Damit meine ich, spielt mit allen Gegenständen, die an eurer Location zu finden sind. Geht mal hinter eine Stange oder einen Strandkorb und fotografiert daran „vorbei“, um dem Bild mehr Tiefe zu geben.
  7. Entdeckt Strukturen um euch herum. Der Strand auf Juist ist dafür optimal geeignet, jeden Tag hinterlassen Wind und Wasser neue spannende Muster im Sand.
  8. Versucht, interessante Details ganz nah zu fotografieren, sogenannte Makroaufnahmen. Baut dafür ruhig mal aus den Muscheln ein kleines Stillleben zusammen. Probiert aus, wie es am besten aussieht. Eher als zentriertes Motiv oder rechts unten in der Ecke. Nutzt alle Möglichkeiten der Bildgestaltung.
  9. Macht Pausen! Mein letzter und wichtigster Tipp vom Profi. Nehmt euch Zeit, die Bilder genau zu betrachten. Am besten an einem größeren Bildschirm, eventuell am Laptop. Seht euch an, ob die Bilder dem entsprechen, was ihr euch vorgestellt hab. Oder ob ihr nochmal nacharbeiten möchtet. Sonst ist die Enttäuschung zu Hause groß, wenn kein Bild richtig scharf ist oder alle zu hell oder zu dunkel ausfallen.

Foto-Juist-Shooting-Foto-Tipps

 

Gute Anregungen dabei, bei meinen 9 Foto-Tipps?

Was meint ihr? Könnt ihr mit diesen Tipps eure Fotografie verbessern? Meine Fotos werde ich auf jeden Fall kreativer gestalten und öfter neue Blickwinkel ausprobieren. Es war eine tolle Erfahrung, bei einem Fotoshooting dabei sein zu dürfen. Aber ich bin doch lieber für euch auf meiner Zauberinsel unterwegs, als auf der ganzen Welt als Fotograf. Denn ich fange so gerne die besonderen Insel-Momente ein und lerne interessante, sehr unterschiedliche Juist Fans kennen.

Foto-Juist-Shooting-Foto-Tipps

Möchtet ihr eure Juist-Fotos mit vielen Töwerland Fans teilen? Dann schickt eine E-Mail mit euren Fotos an JuistBlog@juist.de. Verratet mir ein wenig über euch und schreibt mir unter welchem Namen wir die Fotos auf unseren Social Media-Seiten und hier im Blog veröffentlichen dürfen.

 

Der Zusammenhalt auf Juist ist einfach großartig – danke an unsere tollen Modelle!

All die tollen Menschen, die ihr auf den Plakaten, auf Facebook, Instagram und wie die Kanäle alle heißen zu sehen bekommen werdet, sind ganz „normale“ Menschen: Gäste, Insulaner und Juister. An dieser Stelle rufe ich euch stellvertretend für alle ein ganz großes Dankeschön zu! Ich wusste ja schon vorher, dass wir uns auf Juist aufeinander verlassen können, aber ihr habt mir mal wieder gezeigt, wie sehr! Jeder von euch hat seine Sache großartig gemacht. Ich bin immer noch total begeistert, wie toll ihr aussaht und wie selbstverständlich ihr jede Idee mitgemacht habt. Wir sind so stolz auf euch! Ein besonderes Dankeschön an alle, die direkt an diesem Wochenende von der „Straße“ einfangen wurden. Es war einen Riesenspaß mit euch. Sollten bei der nächsten Staffel einer bekannten Casting Sendung plötzlich viele Juister Mädchen auftauchen, die haben alle wir entdeckt.

Foto-Juist-Shooting-Foto-Tipps

Foto-Juist-Shooting-Fotograf (1)

Foto-Juist-Shooting-Foto-Tipps

 

Foto-Juist-Shooting-Foto-Tipps

 

Anzeige Thalasso Ostfriesische Inseln
So sieht eine fertige Anzeige aus.

Hier geht es zu den Ostfriesischen Inseln

hier geht es zum Fotografen Raimund Frische

zur Agentur geht es hier entlang

Anna auf Juist

Anna auf Juist

Anna lebt und liebt Juist. Als neu Insulanerin entdeckt sie mit dir die Geheimnisse der Nordseeinsel. Lasst euch mit ihr vom Töwerland verzaubern.

Schreib einen Kommentar

Tipp!